Nordt SupeRvisIon

Methoden

SuPERVISION UND COACHING

Wie wird vorgegangen?

Systemische Beratung ist “ressourcen-orientiert”, d.h., es wird danach gefragt, „Welche Fähigkeiten, welche Möglichkeiten hat eine Person bzw. Gruppe? Welche Entwicklungen sind vorstellbar?

Bei der Aufarbeitung von Praxis geht es darum, die beruflichen Erfahrungen in die Beratung hinein zu holen. Aktuelle Schwierigkeiten im Arbeitsfeld oder Entscheidungssituationen werden geschildert.

Im Schonraum der Supervision, entfällt der Handlungsdruck der Praxis und dadurch kann konzentrierter erlebt und neu gedeutet werden.

Probleme, Aufgabenstellungen und Themen werden nicht nur verbal bearbeitet, sondern auch über den Einsatz von „kreativen Medien“.
Szenische Methoden wie Rollenspiele, Skulpturarbeit und die Arbeit mit Holzfiguren ermöglichen es, sich auch mit dem Erleben der anderen Beteiligten auseinander zu setzen und eine Perspektive einzunehmen, die es erlaubt, „wie von außen“ auf die eigene berufliche Situation zu blicken.

Über die bildliche Darstellung bestimmter Praxissituationen können Bedeutungszuweisungen und Wertungen auf einer symbolischen Ebene dargestellt werden. Die im Kontext der Teamsupervision entwickelten Symbole werden „erschlossen“ und „gelesen“ und entfalten durch die gemeinsame Deutung von Wirklichkeit ihre Wirkungen im Team oder der Organisation.



 

Valid XHTML | Valid CSS | Copyright © Your Name Here | Design by SmallPark